Ferienwohnung in Berlin

Eine Ferienwohnung in der Stadt vermieten & mieten

 

Die städtische Ferienwohnung - Vorteile für Großstadtfans, Nachteulen und Kultur-Abenteurer

Überlegst Du, Dir eine Ferienwohnung anzuschaffen und Dich für ein festes Domizil für Deine Freizeit zu entscheiden?

Viele Menschen kaufen Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in naturnaher Umgebung und wählen zum Beispiel einen See, die Lage im Wald oder entlang beliebter Wanderpfade.

Doch wenn Du mehr erleben und Dich in den Großstadt-Dschungel stürzen möchtest, ist eine Ferienwohnung auf dem Land eher ungeeignet, während Du mit einem Domizil in der Stadt direkt an die Quelle gelangst und Deine Abenteuerlust stillen kannst.

Nicht nur im Kauf, sondern auch in der Miete für mehrere Monate oder ein ganzes Jahr sind Ferienwohnungen in Städten wie Wien, München, Berlin, Zürich, Triest oder auch Leipzig ein Highlight. Wie wärs mit einer coolen Stadtwohnung in Berlin am Penzlauer Berg für die Wochenenden über drei Monate im nächsten Herbst?

 

So lernst Du die Großstadt auf eine neue Art kennen

 

Gehst Du mit Deinen Freunden auf Clubtour, ist das meist mit der Anreise und Abreise am selben Tag oder mit einer teuren Übernachtung im Hotel verbunden. Mit einer Ferienwohnung in der Stadt bist Du viel entspannter und kannst wann immer Du willst dort übernachten und eine Zeitlang Großstadtluft schnuppern.

Egal ob Du die angesagten Clubs der Stadt erkunden, ein Opern-Abo buchen oder regelmäßig die neuesten Restaurants besuchen möchtest, von Deiner Ferienwohnung aus bist Du absolut flexibel und musst Dich nicht um eine Mitfahrgelegenheit oder eine Fahrgemeinschaft für die Rückreise kümmern.

 

Ferienwohnung vermieten

 

Die Ferienwohnung in einer interessanten Stadt hat für Dich als Vermieter oder potenzieller Mieter gleichermaßen interessante Details zu bieten.

Bist Du der Eigentümer und nutzt die Wohnung zum Beispiel unter der Woche für die Arbeit, kannst Du die Ferienwohnung in Deiner Abwesenheit vermieten und Dir so gutes Geld dazuverdienen. Das Sharing von Wohnungen in top Lage in den Metropolen der Welt wird immer beliebter, da die Unterbringung in privater Sphäre einem Hotel oder einer Pension vorgezogen wird.

Vor allem wenn Du spontan sein und flexibel auf Städtetour gehen möchtest, ersparst Du Dir durch das Sharing einer Ferienwohnung eine Menge Zeit bei der Organisation und kannst ganz einfach wann immer Du möchtest anreisen.

 

Freie Kapazitäten in der Ferienwohnung zum Sharing anbieten

 

Großstädte erfreuen sich bei Wochenendtouristen enormer Beliebtheit und ziehen Paare, befreundete Gruppen und kulturinteressierte Menschen unterschiedlicher Altersgruppen an. Aus diesem Grund kannst Du die städtische Ferienwohnung nicht nur als zweites Domizil für Dich betrachten, sondern mit ihr eine gute Investition tätigen, wenn Du sie vermietest.

Du wirst als Eigentümer von Ferienwohnungen nicht lange nach Mietern suchen müssen und bist in der Position, Deine freien Kapazitäten an von Dir persönlich gewählte Nutzer zu vermieten. Nutzt Du die Wohnung wochentags als Unterkunft für Deinen Job auswärts und fährst am Wochenende zu Deiner Familie, muss sie nicht leer stehen, wenn Du sie als Ferienwohnung vermieten tust.

Viele junge Menschen suchen im Internet nach einer vorübergehenden Unterkunft, in der sie nächtigen und die Privatsphäre einer Wohnung während ihres Aufenthalts in der Stadt genießen können.

Liegst Du beim Sharing preislich unter den Konditionen von Hotels und Pensionen, wirst Du auf großen Anklang stoßen und kannst Dir auf längere Sicht feste Mieter in regelmäßigen Abständen sichern.

Diese Investition ist Gold wert und wird Dich mit einigen Vorteilen und dem steigenden Zielgruppeninteresse ohne Einschränkung begeistern.